Zum Inhalt springen

Der Blindgänger

2. Juli 2016

Herr Maulwürfel war blind. Nein, nicht farbenblind sondern so richtig dunkel.

Und weil er die ihm vom Hörensagen bekannten Farben langweilig fand, dachte er sich neue Mischungen aus.

Aus blau und grün machte er blün; rot und gelb wurden ihm zu rolb, braun und weiß verschmolz er zu wau und rosa plus lila zu roli. Herrn Maulwürfel’s Farbphan­ta­siewelt sah nun ziemlich anders aus, aber mit der Zeit gewöhnte er sich daran und fand die Farben langweilig.

Herbst-bunte-Blaetter

Also erfand er wieder etwas Neues. Aus blün und rolb machte er blolb; aus waun und schwau wurde schwaun; und dann vereinte er blolb und schwaun zu schwolb. Da war die ganze Welt schrolbi. Herrlich dachte Herr Maulwürfel.

Doch auch das wurde ihm irgendwann langweilig. Deshalb machte Herrn Maulwürfel aus schrolbi – schwot und brelbi; aus brelbi – welb und brauli sowie aus schwot – grot und schwasa.

Da endlich war Herr Maulwürfel zufrieden.

Werbeanzeigen
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: