Zum Inhalt springen

Der EinWurf zum Sonntag

17. Januar 2016

Brief_einwerfen

Du erzählst mir etwas von Hauls & Hashtags wie #Twitterfame, #Instafame. Du fabulierst von Elite und Hautevolee-Accounts.
Was bitte soll das für eine Berühmtheit sein?
Ist es vielleicht an der Zeit ist, dass du die Spielregeln von Social Media einmal kritisch in Frage stellst? Den ständigen Vergleich, die Aufmerksamkeitssucht, die Selbstdarstellung und die Fixiertheit auf Likes und Followerzahlen. Wie konnte eine derartige Erfindung zum Messgrad des sozialen Status verkommen? Ich gebe dir einen Hashtag: #Warning: Social Media machen nicht glücklich. Social Media machen Komplexe.

Fange an zu leben!

Einen schönen Wintersonntag noch,
Ihr Maulwürfel

Werbeanzeigen

From → Der Einwurf

One Comment
  1. Ich stell mir in solchen Zusammenhängen immer die Frage: Was ist überhaupt ein sozialer Status?
    Oft ist ja auch die Rede davon, dass jemand sozial abgerutscht sei (z.B. weil arbeitslos). Ich frage mich dann immer, was darunter zu verstehen ist; was also ein sozialer Status überhaupt ist. Hat das etwas damit zu tun, wieviele Freunde man hat. Oder damit, wieviel Geld man hat. Oder damit wie weit man es beruflich gebracht hat. Viele unbeantwortete Fragen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: