Zum Inhalt springen

Laubbläsersuite db-moll – Ich möchte lynchen.

7. November 2015

Samstag.

Einen wunderbaren Wochentag hat Herr Gott da geschaffen.

Lange ausschlafen, im Bett bleiben, die Twitter-Timeline durchstöbern, Musik hören. Wunderbar!……wäre da nicht dieses infernale Geräusch, das mich aus dem wohlverdienten Samstagmorgenwohlfühldösen herausreißt…WAS IST DAS?

Geschätzte drölfhundert Dezibel, monoton, intensiv, lärmend. Meine Synapsen arbeiten verschiedenste Alternativszenarien ab – als routinierte Verschwörungstheoretiker in meinem Hirn fällt ihnen das nicht schwer:

  • Hört Sohnemann etwa wieder diesen Kreischgesang irgendeines german Pseudorappers? Nein, Kronprinz ist sicher noch nicht wach…
  • Haben wir möglicherweise verpasst, dass eine neue ICE-Bahnlinie durch unseren Garten führt? Eher unwahrscheinlich, dass diese Baumaßnahme während unseres zweiwöchigen Herbsturlaubs außer Lande hier in Deutschland gelingen könnte…
  • Nein; Es sind ganz sicher ALIENS! Außerirdisches Volk! Sie kommen uns zu holen..mit Riesenföhnen saugen sie unsere Körperflüssigkei…<M O M E N T>…saugen??…meine Synapsen glühen rot; Das sind keine Aliens sondern…sondern….LAUBBLÄSER! Nebst ihren Herrchen!

 

3lt01221

 

Ich raffe mich auf, schaue erst auf die Uhr -es ist 8– und dann aus dem Schlafzimmerfenster;

Meister Nachbar steht in seinem 1a-gepflegten Rhododendron-Kugelakazien-Vorgarten und spielt das Instrument der Hausmeister: Er bläst an gegen dieses bösartige, unverschämt darniederliegende Laub in seinem Reich. Und reinigt seine Garagenausfahrt mit Luft!

Wie er da diese perfide Lärmterror-Waffe im Anschlag hält! Unweigerlich habe ich den Verdacht, er fühlt sich ganz sicher wie einer der letzten Cowboys der Kleinstadt, bewaffnet mit einer 125mm Laubsaugerkanone: Das letzte echte Spielzeug für Männer, welche vergessen haben, wo bei Harke, Rechen und Besen das obere bzw. untere Ende ist.

Laubblasen. Es ist die neue Musik des Herbstes: Aus dem Zwitschern der Vögel im Sommer ist ein November-Orchester geworden. Ein Orchester aus unglaublich lauten Föhnen!

In mir wallt eine leichte Genervtheit, ich verspüre im Gedankenabgang adstringierende Tötungsabsichten; Etwa ein Duell auf Augenhöhe „ab halb 9 wird zurückgeblasen“? Mir fehlt die Waffe.

Ich sehne mich kurz in meinen Urlaub nach Südtirol zurück. Zurück auf 800m über NN. Zurück zur Natur, wo sie einfach abfallen darf. Vergehen. Ohne verblasen zu werden.

Jeder Mensch dort im Idyll nutzt vermutlich noch Besen und Schaufel. Oder ist das nur Wunschdenken? Egal. Ich bin hier. Jetzt. Und will eigentlich nur weiterschlafen. Doch daraus wird nichts. Ich bin gefangen. Und fühle mich wie im Flugzeug, wenn der Sitznachbar jede Minute die Nase hochzieht oder schnarcht. Ich steigere mich rein. Kann nichts dagegen tun.

Während ich so hinüber schaue zu dieser Höllenmaschine in Menschenhand, diesem Presslufthammer der Laubbläserkapelle, beobachte ich wie einzelne Blätter durch die Luft tanzen; Sie wirbeln hoch, fliegen orange-rot-gelb leuchtend geradezu begeistert umher.

Haben die am Ende sogar Spass an dieser Massage?

Ist diesem bespassten Laub gar die ’32. Verordnung zur Durchführung des BundesImmissionsschutzgesetzes (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung – 32. BImSchV)‘ völlig schnuppe, die eigentlich vorschreibt, dass sehr laute Geräte wie Freischneider, Rasentrimmer, Rasenkantenschneider und Laubbläser nur zu bestimmten Zeiten, nämlich an Werktagen in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr eingesetzt werden dürfen? Vermutlich.

Und das dämliche Ex-Grün-Zeug lacht wohl auch über die bei Verstößen drohenden Bußgelder von bis zu 50000 Euro; Zahlt ja der Dirigent.

Ich brauche jetzt viel Kaffee. Und einen Kopfhörer mit heilsamen Sphärenklängen.

Bis danne,

Ihr Maulwürfelmedia.facebook.f3b586a7-2f4c-42db-ab5f-4420118313d4.normalized

 

 

From → Der Einwurf

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: